Übergabe Basketballkorb


Der Partenheimer SPD-Ortsverein hat in der Gemeinde für unsere Jugend einen hochwertigen Basketballkorb aufgestellt. In einer feierlichen Zeremonie übergab am Samstag, dem 28.05.2011, der Vorsitzende Volker Stahl diesen Basketballkorb an die Ortsgemeinde, vertreten durch den ersten Beigeordneten, Herrn Klaus Freund. Damit fand eine lange angekündigte Zusage einen glücklichen Abschluß.

Diverse Spenden aus dem SPD-Ortsverein, vor allem Einnahmen aus unseren Osterfeuern, wurden zusammengetragen. Viele Anträge zur Aufstellung eines Basketballkorbes wurden an die Gemeinde gestellt. Seit dem ersten Antrag schon am 22.04.2005 dauerte es dann aber leider immer noch einige Jahre bis zur Realisierung unseres Vorhabens. Während das Geld schon lange bereitstand, verhinderte das Ausbleiben einer Standortgenehmigung seitens der damaligen Ortsverwaltung das zügige Errichten des Basketballkorbes. Mit der Erneuerung der Sportanlage fand sich dann endlich am Bolzplatz der von uns mit Nachdruck vorgeschlagene und geeignete Platz, dem auch seitens der Gemeinde zugestimmt wurde. Das Gerät selbst, mit dem passenden Namen "Fair Play", entspricht professionellen Ansprüchen. Es ist massiv gebaut und ist auf einem soliden Betonsockel in Eigenleistung errichtet worden. Der umgebende Platz selbst muss in der Fläche noch geebnet und mit geeigneter Oberfläche versehen werden. Dies wird im Laufe der Sanierung der Gesamtanlage in Angriff genommen werden. Nach diesem Überblick betont Volker Stahl in seiner Ansprache, daß der Korb sich gut in die vorhandene Sportanlage einfügt, und er wünscht allen Spielbegeisterten viel Spaß

bei Spiel und Training an diesem Gerät. Der erste Beigeordnete Klaus Freund bedankt sich im Namen der Gemeinde bei allen Beteiligten für diese schöne Erweiterung des Sportangebotes. Er führt aus, daß in Partenheim eine starke Basis an ehrenamtlich tätigen Mitbürgern auch hier wieder mal zeigt, wie man zum Wohle der Gemeinde und der Jugend positives leistet.

Während eine kleine Schar von Besuchern dieser Einweihung ihren Beifall zollt, beginnen schon deren Kinder am Ballwurf sich zu üben, was diesem Ereignis den richtigen Rahmen gibt. 

 

 

 

Kontakt:

<vsapa@t-online.de>