Osterfeuer 2013 

 

Der Partenheimer SPD-Ortsverein lud am 30.3. wieder ein zum Osterfeuer.

Langsam wird es schon zu einer Institution, die gerne angenommen wird. Wieder einmal war es empfindlich kalt an diesem Tag genau wie letztes Jahr. Diesmal waren wir aber vorbereitet, denn der Kälteeinbruch dauerte schon eine Weile, so dass der Glühwein rechtzeitig in die Planung aufgenommen werden konnte. Das war dann auch der Hit des Abends. Darüber hinaus war die Abwesenheit von Regen positiv zu bewerten.
Das Aufbauteam machte sich daher am Vormittag mit Optimismus und professionell ans Werk. Das Zelt stand in kurzer Zeit. Von überall wurde trockenes Holz herbeigefahren, sorgfältig aufgeschichtet, bereit für den Höhepunkt des Tages. Am frühen Abend, d.h. gegen 19 Uhr, strömten die Gäste herbei. Sie wurden von Volker Stahl herzlich begrüsst mit dem Wunsch für ein frohes Zusammensein.
Pfarrer Esders-Winterberg hielt wieder die Andacht, die er mit einem Blick auf das kalte Wetter begann. Er führte aus, dass die Kälte an Ostern so wie an Weihnachten sei, also sozusagen gefühlt wie Weihnachten und Ostern an einem Tag. Er nutzte diese Vorstellung zu einem Vergleich: Weihnachten das Fest der Freude über die Geburt Christi und Ostern das Fest der Auferstehung, das den Menschen Hoffnung in der Überwindung des Todes gibt. 

„Fürchtet Euch nicht“ war daher auch ein Motto der Predigt. Der Sieg über den Tod macht Ostern zum wichtigsten Fest der Christenheit, und der Pfarrer definierte und erweiterte Ostern zu einem Fest der Begegnung unter den Menschen.
Im Verlauf der Predigt wurde das Feuer angezündet. Da es nicht regnete, war das Anzünden kein Problem. Das trockene Holz brannte gut, und alle konnten sich an den hohen Flammen erfreuen. Nach der Andacht widmete man sich der Geselligkeit und nutzte das Angebot an Speisen und Getränken. Der Glühwein wurde gerne angenommen und war Dank umsichtiger Planung auch genügend vorhanden. Das Fest nahm seinen frohen Verlauf.
An diesem Abend brachten viele Eltern viele fröhliche Kinder mit, was uns besonders Freude machte. Die Kinder wiederum freuten sich an den spendierten Ostereiern sowie am Tanz und Spiel rund um das Feuer. Die Erwachsenen tauschten sich aus beim Wein und Essen und ließen sich durch die Kälte nicht die Stimmung verderben. Es war ein gelungener Abend.   

 

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal bedanken bei unserem Pfarrer und bei allen Gästen, die immer wieder unsere Bemühungen um das Osterfeuer honorieren. Ein besonderer Dank dafür, dass wir an diesem Platz das Fest veranstalten dürfen, gilt Frau Alt und der Familie Deutschmann. Weiterhin bedanken wir uns bei der Feuerwehr, allen Helfern und Vereinen, deren Zelt und Geräte wir benutzen durften.

Auf ein neues Osterfeuer im Jahr 2014 !

Ihr SPD-Ortsverein Partenheim

 
Text und Fotos: Karl-Heinz Georgi              
 

 

Kontakt:

<vsapa@t-online.de>